skip to Main Content

Hier finden sie die aktuellen Dokumente für die An- und Abmeldung, sowie die Gebührenordnung. Weiter ist noch der aktuelle Flyer "Halt dich fit, mach Musik!" zum Download bereitgestellt.

Am Sportplatz 4, 85072 Eichstätt+49 8421/89631musikschule-ei@altmuehlnet.de

„Pop, Songs & Oldies“ im „Gutmann“

Zum fünfzehnten Male fand die Konzertreihe „Pops ,Songs & Oldies“ der Musikschule Eichstätt e.V. unter der Leitung von Rudi Trögl, diesmal in Zusammenarbeit mit der Gesangslehrerin Deborah Harrison, in der Kleinkunstbühne „Zum Gutmann“ statt. Die musikalischen Beiträge des kleinen Jubiläums wurden bei voll besetztem Haus von einem begeisterten Publikum entgegengenommen. E- und Klassische Gitarrengruppen, die sowohl Titel der Rockgeschichte als auch „Star Wars“-Melodien und Flamenco-Stücke gekonnt präsentierten, ernteten viel Beifall. Darüber hinaus zeigten Sophie Linder und Patrick Maier mit ihren eigenen Stücken und Joanna Eder („I See Fire“), Franzi Dickmann ( „Thank For the Music“) und Yande Diop  („At Last“…

Weiterlesen...

Spendenübergabe der Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte eG

Bald neues Qualitätsklavier für die Musikschule Eichstätt e. V.   Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte eG übergab Spendenscheck von 2.000 Euro Große Freude in der Musikschule: Vertreter der Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte eG überbrachten dem Vorstand der Musikschule Eichstätt eine weitere großzügige Spende für das ersehnte neue Klavier. Nun ist die Summe für das lang ersehnte Musikinstrument fast komplett. Bei einer kleinen Zusammenkunft übergaben Vorstandsmitglied Wolfgang Gebhard und Regionalleiter Thomas Bauer den Spendenscheck über 2.000 Euro an Musikschulleiterin Christine Fath-Pscherer und die Vereinsvorsitzenden Peter Nothaft und Reinhard Eichiner sowie Schatzmeisterin Anneliese Templer. „Wir freuen uns riesig, dass wir innerhalb kürzester Zeit…

Weiterlesen...

Neues Klavier für die Musikschule Eichstätt

Der Lions Club Eichstätt übergab einen Spendenscheck von 2.500 Euro Große Freude in der Musikschule: Pünktlich vor Weihnachten überbrachten Mitglieder des Lions Club Eichstätt dem Vorstand der Musikschule Eichstätt eine großzügige Spende für ein neues Klavier. Nun ist die Summe für das lang ersehnte Musikinstrument fast komplett. Bei einer kleinen feierlichen Zusammenkunft übergaben Lions Club-Präsidentin Susanne Alberti, Karl Kölle, Präsident des Lions Club-Hilfswerks, und Lions Club-Mitglied Tanja Schorer-Dremel den Spendenscheck über 2.500 Euro an Musikschulleiterin Christine Fath-Pscherer, Schatzmeisterin Anneliese Templer und die Vereinsvorsitzenden Peter Nothaft, Julius Beck und Reinhard Eichiner. .„Wir freuen uns riesig, dass wir innerhalb kürzester Zeit so…

Weiterlesen...

Konzert des Gitarrenensembles mit weihnachtlichen Weisen

            Im Rahmen des Adventsmarktes fand am Freitag, den 14. Dezember 2018 im gut besuchten Foyer des Alten Stadttheaters das alljährliche Konzert des Gitarrenensembles der Musikschule Eichstätt e.V. unter der Leitung von Rudi Trögl statt. Darüber hinaus bereicherten Gesangsschülerinnen von Deborah Harrison und ein Cello/Kontrabass-Duo den kurzweiligen und meditativen Abend, der dem Publikum Weihnachtslieder aus der ganzen Welt bescherte. Rudi Trögl

Weiterlesen...

Hofweihnacht Hofgut Sperberslohe 2018

Schon fast einer Tradition folgend gestalteten die Mitglieder des Querflötenensembles „Cuty Fluty“ die Hofweihnacht des Hofguts Sperberslohe.             Die Spielerinnen, die teilweise erst seit 3 Monaten Querflöte spielen, brachten gemeinsam mit Rudolf Pscherer (Klavier) weihnachtliche Stücke zu Gehör und stimmten so die Besucher auf die Weihnachtszeit ein.

Weiterlesen...

Vorweihnachtliche Stunde im Heilig-Geist-Spital

Am Samstag, 8. Dezember, bereiteten die knapp 20 Musikerinnen und Musiker der Akkordeongruppe Divertissimo der Musikschule Eichstätt e.V. den Bewohnern des Heilig-Geist-Spitals eine schöne vorweihnachtliche Musikstunde. Auf dem Programm standen adventliche Lieder ebenso wie ein Potpourri aus  Tangos, Volksmusik, Walzern und Chansons, die mit großem Applaus der über 60 Zuhörer belohnt wurden. Im großen Saal des Heilig-Geist-Spitals freuten sich die  Zuhörer sehr über das kleine Weihnachtskonzert und sangen auch fleißig mit. Sie entließen die Musikerinnen und Musiker nicht ohne eine Zugabe von „Oh du fröhliche“, die diese auch gerne noch präsentierten.

Weiterlesen...

Eine Posaune für die Musikschule

Gerhard Julius Beck, der 2. Vorsitzende der Musikschule Eichstätt e. V., schenkte der Musikschule aus seinem privaten Instrumentenbestand eine Posaune. Schulleiterin Christine Fath-Pscherer nahm das Instrument dankend entgegen. Mit dieser Spende kann der Bestand der Leihinstrumente aufgestockt werden.

Weiterlesen...

Vorweihnachtliche Stunde in St. Elisabeth

„Am Samstag, 24. November, bereiteten die knapp 20 Musikerinnen und Musiker der Akkordeongruppe "Divertissimo" der Musikschule Eichstätt e.V. den Bewohnern des Sankt Elisabeth-Seniorenheims eine schöne vorweihnachtliche Stunde.  Auf dem Programm standen adventliche Lieder ebenso wie ein Potpourri aus Tangos, Volksmusik, Walzern und Chansons, die mit großem Applaus der Zuhörer belohnt wurden. In der Hauskapelle des Caritas-Heims las Manuela Stössl, Mitarbeiterin des Elisabeth-Seniorenheims, zwischen den Musikstücken immer wieder besinnliche Adventsgedichte und -Texte vor. Die rund 50 Zuhörer entließen die Musikerinnen und Musiker nicht ohne eine Zugabe, die diese auch gerne noch präsentierten.“ Dagmar Kusche  

Weiterlesen...

„EI gspuit“ auf Oktoberfest in Barcelona

In Barcelona gibt es seit ein paar Jahren die Tradition, Ende September ein Fest mit Bier, Bratwurst und Blasmusik zu feiern, ganz nach dem berühmten Vorbild aus München. Hierzu wurde heuer die Blaskapelle „EI gspuit“ der Musikschule Eichstätt e. V. extra aus Bayern eingeflogen. Mit Tuba, Hörnern, Trompeten, Klarinetten, Flöten und allerlei bayerischen Noten im Gepäck machte sich die Blaskapelle unter der Leitung von Sebastian Golder auf nach Barcelona. Denn auch dort wird Oktoberfest gefeiert, und die EI-gspuiten, sorgten für die originale traditionelle Blasmusik. Am Freitag, gleich nach Ankunft am Flughafen, absolvierte eine kleine Abordnung der Kapelle, sozusagen als Warm-up…

Weiterlesen...

Sommerserenade in Walting

Ein fester Bestandteil im Terminkalender der Musikschule Eichstätt e. V. ist die alljährliche Sommerserenade in ihrer Außenstelle Walting.So hatten auch in diesem Jahr Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Lehrern ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das einen Bogen von klassischer Musik bis hin zu rockigen Popsongs spannte.Schulleiterin Rosa Liss begrüßte die zahlreichen Zuhörer - unter ihnen Vertreter des Gemeinderates und als Vertreter der Vorstandschaft der Musikschule Eichstätt e. V. Gerhard Julius Beck, Reinhard Eichiner und Peter Gottstein - und versprach einen abwechslungsreichen Musikgenuss. Dass die Blockflöte nicht nur ein „Kinderinstrument“ für den allerersten Anfang ist, sondern durchaus konzert- und wettbewerbsfähig sein…

Weiterlesen...

Ansprechender Klassikabend

"Klassik & mehr" im Spiegelsaal der Residenz Ouvertüren haben in der Regel die Aufgabe musikalische Werke einzuleiten, vorzustellen oder zu eröffnen. Im offiziellen Programm für das Eichstätter Altstadtfest war der Klassikabend der Eichstätter Musikschule gewissermaßen als solcher Auftakt für das Festwochenende angekündigt. Was die Talente der Musikschule, meist in Verbindung mit ihren Lehrern oder professionellen Begleitern, im Spiegelsaal der Residenz ablieferten, verdient mehr als Hochachtung und Bewunderung, bewegten sich doch alle Beiträge auf einem sehr hohen Niveau. So hatte das Altstadtfest wirklich einen glamourösen Auftakt, zudem dieser von einheimischen Künstlern gestaltet wurde.  Unter dem Motto „Klassik & mehr“ waren sorgsam…

Weiterlesen...

„Newcomer bei Jugend musiziert“

„Eigentlich war es die Idee von Herrn Golder“. So lautete Valentins Antwort auf die Frage der überraschten Eltern, wie er darauf käme, bei „Jugend musiziert“ mitzuspielen. Deshalb sagen wir jetzt auch „Danke, Herr Golder!“ Valentin kann mit seinem Abschneiden sehr zufrieden sein, und blickt auf eine spannende, arbeitsreiche Zeit, geprägt von hohem Übe-Fleiß und Disziplin, zurück. Zum Regional-Wettbewerb in Ingolstadt am 3.2. trat er als Newcomer mit gemischten Gefühlen an: „Wie wird mich die Jury mich beurteilen, werde ich etwas für mich mitnehmen können? Wie gut sind die anderen?“ Mit freudiger Überraschung nahmen wir Valentins Weiterleitung zum Landeswettbewerb nach Regenburg…

Weiterlesen...

Musikschule Eichstätt e. V. goes to Grundschule Am Schwalbanger Neuburg

Unsere Lehrer Leonardo Consoli und Frank Gruber waren am Dienstag, 5. Juni 2018 im Rahmen des Projekts „Peter und der Wolf“ zu Besuch in den 2.Klassen und der Klasse 3b der Grundschule Am Schwalbanger Neuburg und stellten das Horn und die Klarinette vor. Die Kinder waren begeistert von den beiden Musikern und ihren Instrumenten. Nach einer umfangreichen Fragerunde und dem Ausprobieren beider Instrumente waren sich die Schüler einig: Beide müssen unbedingt wieder kommen!                

Weiterlesen...

Sommerkonzert in Buxheim

  Beim Sommerkonzert der Musikschule Eichstätt e. V. an der Grundschule Buxheim zeigten die Musikschüler ihr vielfältiges Können. Zum Abschluss des gelungenen Abends überreichten der stellvertretende Vorsitzende der Musikschule Eichstätt e. V. Reinhard Eichiner, die Schulleiterin Christine Fath-Pscherer und die Musiklehrer der Musikschule die "Junior 1 Urkunden" an die fleißigen Musikanten. Text: Grundschule Buxheim

Weiterlesen...

Mit Bravour gemeistert

Seit längerer Zeit  gab es bei der Eichstätter Musikschule wieder ein reines Konzert einer Gesangsklasse, zu dem Gesangsdozentin Deborah Harrison eingeladen hatte. In der Aula der Fachakademie von Maria Ward präsentierte sich die seit 2014 an der Musikschule tätige US-Amerikanerin mit ihren Schülern – auch Gesangsstudierende an der KU – dem Publikum. Ist es schon immer eine etwas aufregende Herausforderung, mit einem Instrument vor das Publikum zu treten, so ist es noch spannender, vor Zuhörern zu singen. Die Schülerinnen und Schüler meisterten diese Herausforderung mit Bravour. So empfahl sich die Gesangstalentschmiede der Musikschule Eichstätt für weitere Konzerte. Das bunte Programm…

Weiterlesen...

Musikalische Höhenflüge – Jahreskonzert der kleinen und großen Schüler in der Aula der Universität

von Edgar Mayer Am Sonntag war es wieder so weit. Mit einer großen Vielfalt von Klassik bis Pop-Rock präsentierten in der Aula der KU die Schüler und Schülerinnen der Musikschule Eichstätt ein reichhaltiges, buntes und gehaltvolles Musikprogramm.  Wenn man das Wort Musikschule hört, dann denkt man in erster Linie daran, dass hier Kinder und Jugendliche Grundfertigkeiten beim Erlernen eines Instruments beigebracht werden. Doch mit diesem gängigen Klischee dürfte spätestens nach dem Jahreskonzert der Musikschule Schluss sein. Dass zunehmend auch Erwachsene in die Einrichtung kommen, um ein Instrument zu erlernen und sich neben dem passiven Musikkonsum auch aktiv musikalisch betätigen wollen,…

Weiterlesen...

Klassik Bavarese

  Unter dem Motto „Klassik Bavarese“  lud die Musikschule Eichstätt e. V. zu einem musikalischen Abend in den Gasthof Krone ein. In lockerer Atmosphäre präsentierten die „Weisen-Bläser“, das Bläserensemble „die Andern“ und die Blaskapelle „EI g‘spuit“ ein buntes Programm von Liedsätzen, bekannten Volksweisen, Märschen und „klassischen“ Werken.  Auch die „klassische“ Sololiteratur fehlte nicht. Mit dem gemeinsamen Lied „Ade zur guten Nacht“, die  das Publikum zum Singen animierte, endete das von Leonardo Consoli, Harald Eckert und Sebastian Golder vorbereite Programm. Das Bläserensemble „die Andern“ ließ den Abend noch mit einigen spontanen Beiträgen ausklingen.

Weiterlesen...

Jahreshauptversammlung „Musikschule Eichstätt“

Die Musikschule Eichstätt ist „auf Kurs“. Diesen Eindruck nahmen die Besucher der Mitgliederversammlung, darunter die Landtagsabgeordnete Tanja Schorer-Dremel und Oberbürgermeister Andreas Steppberger, mit nach Hause. Der Verein steht finanziell auf gesunden Beinen, dies legte Kassiererin Anneliese Templer den Zuhörern in ihrem Bericht dar. Erfreuliches war aus dem Bereich der Schülerzahlen zu vermelden. Diese sind auch im Berichtsjahr konstant geblieben und belaufen sich jetzt, Stand Februar 2018, auf 601 Musikschülerinnen und Musikschülern. Im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung stand die Wahl der neuen Vorstandschaft. Zum 1. Vorsitzenden gewählt wurde Dr. Peter Nothaft. Als seine Stellvertreter fungieren in den nächsten drei Jahren Gerhard Julius…

Weiterlesen...

Erfolgreiche Teilnahme „Jugend musiziert“ Regionalebene Ingolstadt

Schülerinnen und Schüler der Musikschule Eichstätt e. V. nehmen regelmäßig am Wettbewerb „Jugend musiziert“ teil. Bei diesem Wettbewerb steht der Team-Gedanke im Vordergrund: miteinander zu musizieren, gemeinsam ein Werk der Musikliteratur zu erarbeiten und es vor Publikum zur Aufführung zu bringen. Neben Motivation und Anregung für den eigenen musikalischen Lebensweg vermittelt „Jugend musiziert“ nach der Wettbewerbsphase weitere Förderungen und Stipendien. Das können Projekte des Deutschen Musikrates und der Landesmusikräte sein, beispielsweise das Bundesjugendorchester, die Landesjugendorchester oder Kammermusikkurse. „Jugend musiziert“ steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten. Träger des Bundeswettbewerbs ist der Deutsche Musikrat. Der Regionalwettbewerb für unsere Region findet jedes Jahr…

Weiterlesen...

„Jugend musiziert“ in Palästina

  „Jugend musiziert“ in Palästina – was sich erstmal ein bisschen komisch anhört gibt es tatsächlich. Am 26.1.18 fand der Regionalwettbewerb der Region Israel/Palästina in der deutschen Auslandsschule Talitha Kumi in Beit Jala in der West Bank statt. Da auch ich momentan an einer solchen Auslandsschule, nämlich der Schmidt-Schule in Jerusalem, als Volontärin tätig bin, war es mir möglich mitzumachen. Zusammen mit Suheir Abu Shamsieh, einer Schmidt-Schülerin, nahm ich in der Kategorie „Duo Kunstlied: Singstimme und Klavier“ teil.  So haben wir in den letzten Wochen ein Programm von sechs Liedern eingübt, darunter Stücke von Mozart, Schubert, Copland und Ives. Im…

Weiterlesen...
Back To Top