skip to Main Content

Hier finden sie die aktuellen Dokumente für die An- und Abmeldung, sowie die Gebührenordnung. Weiter ist noch der aktuelle Flyer "Halt dich fit, mach Musik!" zum Download bereitgestellt.

Am Sportplatz 4, 85072 Eichstätt+49 8421/89631musikschule-ei@altmuehlnet.de

Violoncello

Katharina Ullrich begann ihre professionelle Ausbildung als Jungstudierende mit Hauptfach Violoncello bei Professor Siegmund von Hausegger an der Hochschule für Musik in Nürnberg, parallel zur schulischen Ausbildung am musischen Gymnasium in Regensburg. Ihr Debut gab sie mit 15 Jahren mit dem Philharmonischen Orchester Regensburg. Darauf folgten Konzerttourneen durch ganz Europa und Amerika. Sie erhielt zahlreiche Stipendien, u. a. der Richard-Wagner-Stiftung, Yehudi-Menuhin-Stiftung, Sparda-Bank und der Ernst-und Loni-Stiftung. Nach dem Abitur erzielte sie im Studium zahlreiche Preise bei Wettbewerben sowohl in der Kammermusik als auch im Solistischen. Dabei errrang sie 1. Preis des internationalen Dichler-Sato-Wettberwerbs in Wien. Im Jahre 2003 erhielt sie das Kulturpreis der Stadt Fürth (Ida-Wolf-Gedächtnispreis). Sie besuchte zahlreiche Meisterkurse u. a. bei Toshio Hosokawa, Wen-Sinn Yang und Ana Chumachenko.

Im Rahmen der „Francofonie Baviere-Quebec“ nahm sie unter der Leitung von Jean-Phillipe Tremblay an einem Studentenaustausch an der „Mc Gill-Université“ in Montreal / Quebec (Kanada) teil. 2008 schloss sie ihr Studium an der Musikhochschule Nürnberg mit Auszeichnung ab und studierte seither in der Meisterklasse bei Professor Heidi Litschauer an der „Universität Mozarteum“ in Salzburg. Des Weiteren wurde sie bei den „Tiroler Festspielen“ unter der Leitung von Gustav Kuhn verpflichtet. Sie erhielt ein Vollstipendium bei Alexander Sulaiman an der Soochow-University (China).

Katharina Ullrich spielte das Solocello in der „Philharmonie Salzburg“ und organisierte in pädagogischer Betreuung die Kinderfestspiele Salzburg. Für das Regensburger Kulturreferat entwickelte sie das inkulturelle Musikfest „Psst, ein Page packt aus“. Seitdem unterrichtet sie sowohl an Sozialpädagogischen Fachakademien und Fachhochschulen sowohl Musikmanagement, Musikpädagogik als auch Theaterpädagogik für angehende Sozialpädagogen als auch für Studenten der Sozialpädagogik.

Sie kann bereits zahlreiche Einspielungen beim Bayerischen Rundfunk, Südwest Rundfunk und CD-Aufnahmen im orchestralen, kammermusikalischen und solistischen Bereich vorweisen sowie Konzertreisen und Recitals im europäischen Raum.

An der Musischule Eichstätt unterrichtet sie das Fach Violoncello seit September 2019.

Back To Top